Jetzt erschienen: MARK BRANDIS, RAUMKADETT “Hinter den Linien”

Die Abenteuer des jungen Mark Brandis gehen weiter!

Das Cover RAUMKADETT #4

Brenzlige Situation hinter der Grenze

Zwischen der neugegründeten Union und den asiatischen Republiken herrscht Kalter Krieg.
Der junge Mark Brandis bekommt die Gelegenheit, bei einem Grenzpatrouillenflug dabei zu sein. Alba Bravo, die Pilotin des Zweimannjägers, ist schnell und furchtlos. Als sie verfolgt werden, glaubt Mark noch, alles sei unter Kontrolle. Doch plötzlich versagen die Systeme, und die beiden müssen abspringen – 50 Kilometer hinter der Grenze …

Eine Hörprobe:

Seit heute ist die vierte Folge der Spinoff-Serie MARK BRANDIS, RAUMKADETT erhältlich. Nach der Vorgeschichte Aufbruch zu den Sternen und den ersten Abenteuern Verloren im All und Tatort Astronautenschule ist diese Geschichte nun der erste Ausflug des jungen Brandis auf die “andere Seite”, hinter die Grenzen der “Republiken”.

Hinter den Linien ist im Tonträgerhandel erhältlich und bei den üblichen Verdächtigen Amazon (CDs), Amazon (Download), oder CDs beim Versender pop.de.

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ

Making of „Heliosphere 2265“ – Von der Idee zum ersten Hörspiel – Start einer neuen Science-Fiction-Serie

(ez) – Ein Gefecht mit den geheimnisvollen Parliden, ein 300 Meter langer Raumschiff-Gigant, der mit unvorstellbarer Geschwindigkeit durchs All rast, ein mysteriöses Artefakt, das Menschen in den Wahnsinn treibt und einen ganzen Trupp Marines auslöscht… „,Heliosphere 2265‘ ist eine klassische Space-Opera wie ,Perry Rhodan’, ,Star Trek’ oder ,Babylon 5′, und alles ist deutlich größer, als wir das bisher im Mark-Brandis-Universum hatten.“ Mit diesen Worten fasst Regisseur von Weymarn das Konzept der neuen Hörspiel-Serie zusammen, deren erste Folge „Das dunkle Fragment“ am Freitag, 28. November 2014, auf den Markt gekommen ist. „Heliosphere 2265“ stammt aus der Feder des deutschen Science-Fiction-Kenners Andreas Suchanek und erscheint seit 2012 als E-Book- und Buch-Serie. Suchanek selbst hat sich vor mehr als einem Jahr an das Produktionsteam von INTERPLANAR gewandt. Sein Plan: aus „Heliosphere 2265“ soll großes Kopfkino entstehen. So holte sich der erklärte Mark-Brandis-Fan die Interplanarier an Bord.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of

Interview im Studio mit Michael Lott

Während der Aufnahmen im Tonsynchron-Studio in Hamburg hatten wir Besuch aus Hannover bekommen: Markus Stengelin hat für seinen Blog “Hörspielsachen” und den Hannoverschen Lokalsender Leinehertz ein zwölfminütiges Interview mit Michael und mir geführt.

Bitte schön.

Kategorie(n): Alles, Interviews, Presse

Making of „Hinter den Linien“ – Die Sprecher und die Sprachaufnahmen

(ez) – Anakin Skywalker und Padme Amidala sind im neuen „Raumkadett“-Hörspiel „Hinter den Linien“ wieder ein Paar… zumindest klingt es beim flüchtigen Hören so. Die Produzenten der Hörspiele haben die beiden Figuren Leutnant Wilhelm Eckmann und Hauptmann Alba Bravo nämlich mit den Synchronsprechern der verliebten „Star Wars“-Charaktere besetzt; mit Wanja Gerick und Manja Doering… und auch Eckmann und Bravo sind ein Paar. Neben der 37-jährigen Berlinerin Manja Doering ist nur noch ein weiterer Sprecher in „Hinter den Linien“ zu hören, der nicht nur Stammbesetzung gehört. Romanus Fuhrmann. Er spielt in der Geschichte den Gefangenen Anatol Fiedler. Neu ist das Tonstudio, in das die „Raumkadett“-Produktion umgezogen ist. Vom „Schieffer & Schieffer“-Studio ging es weiter ins neu gegründete Studio „Sound of Snow“ von Akustik-Meister Tommi Schneefuß. Eine ganz besondere Herausforderung für Mark-Brandis-Sprecher Daniel Claus war der Flug mit dem Falco-Jäger.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of

Aus der „Heliosphere 2265“-Werkstatt – Hochbetrieb bei Sounddesigner Jochim Redeker

(ez) – Bei INTERPLANAR herrscht in der Hörspiel-Produktion Hochbetrieb. Parallel zu der letzten Staffel der Mark-Brandis-Original-Serie gehen auch die Arbeiten an der Prequel-Serie „Mark Brandis, Raumkadett“ weiter. Abgeschlossen ist inzwischen die Produktion der Pilotfolge der neuen SF-Serie „Heliosphere 2265“. Laut Serien-Erfinder Andreas Suchanek, der seine Bücher als ebook-Reihe bei Greenlight Press vertreibt, erscheint die Geschichte mit dem Titel „Das dunkle Fragment“ Ende November 2014. Mark-Brandis-Sounddesigner Jochim C. Redeker hat die Geschichte akustisch zum Leben erweckt und lange an den Details und an der Musik der neuen Serie gefeilt, die ganz anders klingen wird, als die Mark-Brandis-Hörspiele.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of

Making of „Hinter den Linien“ – Das Manuskript

(ez) – „Hinter den Linien“, die inzwischen vierte Folge der Hörspiel-Serie „Mark Brandis, Raumkadett“, schlägt in der Welt des jungen Helden erneut einen neuen Ton an; die des Action-Thrillers. Als Copilot begleitet Mark einen Patrouillenflug in einem Falco-Hochgeschwindigkeitsjäger, direkt an der Grenze zu den Republiken. Als die Asiaten den Jäger vom Himmel holen, beginnt in den Wäldern des Ural ein Versteckspiel mit den feindlichen Grenztruppen. Und dann stoßen Mark und seine Pilotin Alba Bravo auf Waldarbeiter, die sich als Kriegsgefangene entpuppen. Manuskript-Autor und Produzent von Weymarn verrät darüber hinaus, dass mit „Hinter den Linien“ ein größerer Handlungsbogen beginnt, an dessen Ende (in Folge 6) der junge Mark ein gutes Stück reifer geworden sein wird.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of

OT: Wäre der Mond nur 1 Pixel groß

… dann sähe das Sonnensystem maßstabsgerecht trotzdem noch unfassbar riesig aus.

Wäre der Mond 1 Pixel groß ...

Wäre der Mond 1 Pixel groß

Für alle, die noch der Überzeugung sind, es wäre eine gute Idee gewesen, die Raumflotte bei Mark Brandis (in den Büchern) ihre Lebensmittellager am Uranus anlegen zu lassen …

… die Distanzen sind groß. Sehr groß.

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

OT: “Heliosphere 2265″ – erste Folge

Heliosphere 2265 - das dunkle Fragment

Heliosphere 2265 – Das Dunkle Fragment

Im November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über den Interlink-Kreuzer HYPERION. Da es sich um das neueste – und damit schnellste und am besten bewaffnete – Schiff handelt, soll es an Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt werden. Bereits ihr erster Auftrag führt Captain Cross und die Crew in ein gefährliches Abenteuer. Eine Bergungsmission im Raumsektor eines alten Feindes droht zur Katastrophe zu werden, als die HYPERION auf der Flucht vor Angreifern in einen verbotenen Sektor flieht – mit unabsehbaren Folgen …

Die erste CD der dritten Serie der INTERPLANAR Produktion wird am 28. November 2014 auf den Markt kommen. Sie ist die Vertonung der Buchreihe von Andreas Suchanek, die seit 2012 bei Greenlight Press erscheint.

Eine erste Hörprobe stellt Euch die Stimme von Jayden Cross und die Titelmelodie vor. Viel Spaß!

Weitere Sprecher der Serie sind u.a. Andrea Aust, Thomas Schmuckert, Manja Doering, Thomas Nero Wolff, Anke Reitzenstein und Tobias Kluckert.

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ, OT, Trailer

OT: Wie alles begann (Teil 4) – „Enterprise“ und die Vergangenheit des „Star Trek“-Universums

(ez) – Am Ende des „Raumkadett“-Hörspiels „Tatort Astronautenschule“ verkündet Außenminister Samuel Hirschmann die Gründung der „Europäisch-Amerikanisch-Afrikanischen Union“ (EAAU). Damit greift die Mark-Brandis-Prequel-Serie ein bedeutendes Ereignis aus der Vergangenheit des Titelhelden auf. In der Geschichte „Hinter den Linien“, die am Freitag, 7. November 2014, erscheint, hat sich der Ost-West-Konflikt, der bis in die Original-Serie hineinwirkt, nach der Gründung des Staatenbundes weiter verschärft. Ein ähnliches Ereignis, das die Drehbuchautoren quasi von der Vergangenheit aus aufgerollt haben, ist die Gründung der „Föderation der Vereinten Planeten“ in der letzten Folge der „Star Trek“-Prequel-Serie „Enterprise“. Seit der Original-Serie „Raumschiff Enterprise“ (1966 – 1969) war die Föderation, eine Art Europäische Union auf kosmischer Ebene, im „Star Trek“-Universum eine feste Größe gewesen. Mit „Enterprise“ sprangen die Serienentwickler Rick Berman und Brannon Braga von der Original-Serie aus etwas 100 Jahre in die Vergangenheit und erschufen für ihre Helden rund um Captain Jonathan Archer (Scott Bakula) eine Welt im Auf- und im Umbruch. In unserem heutigen Artikel über Prequels begeben wir uns an Bord des ersten Warp-5-Raumschiffs „Enterprise NX-01“.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

MARK BRANDIS als Comic (Progress Report)

Wie Ihr wisst, arbeitet Zeichner Michael Vogt seit geraumer Zeit (in seiner Freizeit) an einer epischen Umsetzung des Bürgerkriegszyklus in Comicform. Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Updates