Jochim hat Momentum

Jochim-C. Redeker, Sounddesigner, Komponist und Produzent der Hörspiele von INTERPLANAR, hatte seinen ersten Auftritt in einem Testimonial: im nun veröffentlichten Video zur Kopfhörerserie Momentum sehen wir ihn im Gespräch und bei der Arbeit — im Studio und in freier Natur.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of, Videos

OT: Mark Brandis’ reale Vorfahren – Das Training der ersten Astronauten

(ez) – Als der junge Mark Brandis in der Serie „Mark Brandis, Raumkadett“ seine Astronauten-Ausbildung bei der VEGA beginnt, kann diese Ende des 21. Jahrhunderts auf eine fast 140-jährige Erfahrung beim Training von Raumfahrern zurückgreifen. Zum Ende der 1950er Jahre wusste man noch nicht einmal, ob ein Mensch in Schwerelosigkeit überhaupt würde agieren können. Das Schwerelosigkeits-Training unter Wasser, mit dem das Hörspiel „Tatort Astronautenschule“ beginnt, war noch nicht erfunden. Das sollte erst Edwin Aldrin für seine „Gemini 12“-Mission erproben. Für die ersten möglichen Astronauten gab es ein radikales Auswahlverfahren, und die Männer der „Mercury“-Programms mussten Anfang der 1960er Jahre das wohl härteste Astronauten-Training aller Zeiten überstehen.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

Schon mal aufgefallen … ? (09)

In den Mark Brandis-Hörspielen ist nicht von Geld, sondern von Ressourcen die Rede.

Heisst das, dass es in dieser Zukunft eine andere Wirtschaftsform gibt? Einige Booklettexte deuten darauf hin.

Wie könnte die aussehen?
Ideen bitte ins Forum und/oder in die Kommentare.

Kategorie(n): Alles, Schon mal aufgefallen?

OT: Wie alles begann (Teil 3) – Die „Star Wars“-Prequels

(ez) – Prequels – also Vorgeschichten zu bekannten Produktionen – sind in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Im Fernsehen lief jüngst die Serienkiller-Serie „Hannibal“, die den Werdegang des kultivierten Kult-Killers Hannibal Lecter aufgreift, „Bates Motel“ erzählt wiederum die Vorgeschichte zu Alfred Hitchcocks Thriller-Klassiker „Psycho“. Im Kino stieß 2012 „Prometheus – Dunkle Zeichen“ in die Vergangenheit des „Alien“-Universums vor, und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ bewegte sich in diesem Frühjahr sowohl durch die Vergangenheit als auch durch die Zukunft des X-Men-Superhelden-Kosmos. -Initialzündung für den Prequel-Boom dürfte 1999 der Start der „Star Wars“-Vorgeschichte mit „Episode I – Die dunkle Bedrohung“ gewesen sein. In unserem heutigen Artikel über Prequels in Literatur, Film und Fernsehen tauchen wir tief ins „Star Wars“-Universum ein.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

OT: “Berlin 2037″

Den Kollegen von PERRY RHODAN NEO einen herzlichen Gruß — spannend und gut geworden!

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, OT, Trailer, Videos

Erste Kritiken: “Tatort Astronautenschule”

Die ersten Onlinekritiken sind bereits aufgetaucht. Diesmal sind die Meinungen weniger einhellig:

  • Hörnews: “Ein „Fünf-Freunde-Abenteuer“ in der Zukunft. Wie die Jugendlichen agieren, ist aber nie übertrieben und sorgt auch in dieser Folge für gute Unterhaltung für große und kleine Ohren.”
  • FFM-Rock: “Fakt ist, Mark Brandis ist und bleibt eine ausschließliche Jugendserie. Der Grund: Inhaltlich läuft einfach vieles zu glattgebügelt, harmlos und spannungsfrei. Sehr geradlinig und minimalistisch wird dieses Abenteuer begonnen und auch beendet. Spannende Momente auf ein minimales Maß beschränkt, um so die angepeilte junge Hörerschafft nicht zu überfordern. Gefahr wird suggeriert, besteht aber de facto nie. “
  • Literra: “Die eigentliche Story des vorliegenden Hörspiels erinnert dagegen eher an die Science-Fiction-Variante von TKKG oder die DREI FRAGEZEICHEN. Ein Mord, der als Freitod ad acta gelegt wird, wird von altklugen, naseweisen Kids aufgeklärt, die damit nicht nur der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen, sondern auch gleich eine Verschwörung aufdecken und somit dem Außenminister Samuel Hirschmann das Leben retten.”
  • Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Presse, Rezensionen

Raumkadett im BÜCHER-Magazin

Michael Lott: “Ich hatte zunächst nur Auszüge von der Rolle gelesen, aber sofort ein Bild für diesen Mark Brandis im Kopf gehabt. Was mich aber vor allem magisch angezogen hat, war die fantastische Titelmusik von Jochim Redeker, die er bereits komponiert hatte. Als absoluter Cineast und Nerd im Bezug auf Filme und Filmmusik bin ich im Geiste bereits durch den Weltraum geflogen, als ich diesen Sound gehört habe, der echte Hörspielstandards gesetzt hat. Wir haben vor den Aufnahmen nicht mal über Geld geredet und es einfach gemacht.”

BÜCHER-Magazin September/Oktober 2014

BÜCHER-Magazin September/Oktober 2014

Im aktuellen BÜCHER-Magazin ist eine (leicht gekürzte) Version des Interviewartikels zu MARK BRANDIS, RAUMKADETT abgedruckt. In voller Länge war der Artikel bereits im Juni im HÖRBUCH-Magazin des gleichen Verlags zu lesen.

Kategorie(n): Alles, Interviews, Presse

Making of „Tatort Astronautenschule“ – Die Sprecher und die Sprachaufnahmen

(ez) – Mit Wolf Frass als Außenminister Samuel Hirschmann und Ulrike Kapfer als Kommissarin Anne Renard sind im neuen „Raumkadett“-Hörspiel „Tatort Astronautenschule“ zwei Sprecher von den Anfängen der Mark-Brandis-Hörspiele dabei. Zu den ganz prominenten Stimmen gehört George Clooney/Jonathan Frakes-Sprecher Detlef Bierstedt in der Rolle von Präsident Bähler. Auch für ihn ist es eine Rückkehr ins Mark-Brandis-Universum. Für den Zweiteiler „Testakte Kolibri“ (erschienen im Herbst 2009) sprach er bereits den Ingenieur Dr. Jefferson Greene. Aus „Die Zeitspule“, dem jüngsten Zweiteiler aus dem Original-Serie, kennen die Hörer die Stimme von Richard Barenberg. Dort war er als überforderter Passagierschiff-Captain Lensmann zu hören. In „Tatort Astronautenschule“ trumpft er nun in der Rolle des brutalen Achmed Bengas auf. Ganz neu im Team ist die junge Österreicherin Judith Neichl als Raumfahrtschülerin Natascha Dolezal. Darüber hinaus gibt es ein Wiederhören mit einem Großteil der Stimmen aus „Verloren im All“.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of

Jetzt erhältlich: MARK BRANDIS, RAUMKADETT “Tatort Astronautenschule”

Die Abenteuer des jungen Mark Brandis gehen weiter!

Seit heute ist die dritte Folge der Spinoff-Serie MARK BRANDIS, RAUMKADETT erhältlich. Nach der Vorgeschichte Aufbruch zu den Sternen und dem ersten “Raumabenteuer” Verloren im All ist diese Geschichte nun ein Krimi oder besser eine Art Polit-Thriller aus der Sicht der Machtlosen.

Tatort Astronautenschule ist im Tonträgerhandel erhältlich und bei den üblichen Verdächtigen Amazon (CDs), Amazon (Download), oder CDs beim Versender pop.de.

Näheres zum Hörspiel und eine Hörprobe bei Folgenreich.

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ

Making of „Tatort Astronautenschule“ – Das Manuskript

(ez) – Mit dem neuen Hörspiel „Tatort Astronautenschule“ lernt das Publikum eine ganz neue Facette der Serie „Mark Brandis, Raumkadett“ kennen. Nach dem nautischen Blinder-Passagier-Abenteuer („Aufbruch zu den Sternen“) und der ersten aufregenden Weltraum-Mission („Verloren im All“) präsentiert sich die dritte Geschichte als spannender Polit- und Verschwörungs-Thriller. „Wir bringen eine Verschwörungs-Geschichte an die Astronautenschule, und wir erzählen sie aus der Sicht der Machtlosen“, formuliert Manuskript-Autor Balthasar von Weymarn den Ansatz zur dritten „Raumkadett“-Folge. Inspirations-Quellen für die Geschichte waren unter anderem die Verschwörungs-Theorien rund um das Attentat auf US-Präsident John F. Kennedy und die hinterhältigen Intrigenspiele von Kanzler Palpatine in der „Star Wars“-Saga. Die Erlebnisse dieser Folge werden Mark Brandis noch lange verfolgen.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, Making Of