OT: Auf der Spur der „Hermes“ – Im glühenden Reich der Sonne (Teil 1)

(ez) – Als in dem Mark-Brandis-Hörspiel „Pilgrim 2000“ das Raumschiff „Hermes“ in der Nähe der Sonne kreuzt, sind die Augen der Raumfahrer trotz Abschirmung wegen des extrem hellen Lichts ständig überreizt. Das riesige Siedler-Schiff „Pilgrim 2000“ trudelt dem Glutofen des Zentralgestirns unaufhaltsam entgegen. Auch in dem Hörspiel „Metropolis-Konvoi“ kommen Mark Brandis und seine Leute der Sonne gefährlich nah, als sie den innersten Planeten Merkur betreten. Durch die Sonnenwinde wird der Funkverkehr gestört, und Stellen auf der Oberfläche, die von der Sonne beschienen werden, sind heiß wie geschmolzenes Blei. -Die Energie der Sonne, die auf die Erde trifft, kann Strom- und Telefonnetze ausfallen lassen und Satelliten zerstören, und ohne ein schützendes Magnetfeld würde die Erde verbrennen. Andererseits wäre ohne die Sonne kein Leben entstanden. Die Sonne weckt die Neugier von Forschern seit Jahrhunderten. Vor rund 40 Jahren umkreiste mit dem Weltraum-Labor „Skylab“ das erste bemannte Sonnen-Observatorium die Erde, und von der Oberfläche aus nehmen sie Wissenschaftler in gigantischen Forschungs-Anlagen  ins Visier. In unserem heutigen Beitrag reisen wir ins glühende Reich der Sonne…

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

Dr. Levy gibt den Ton an

An diesem Samstag meldet sich die “Tagesschau” zum ersten Mal aus dem neuen Studio. Pünktlich um 20.00 Uhr werden die Zuschauer von einer fremden, aber doch vertrauten Stimme in Empfang genommen. Den berühmten Begrüßungssatz “Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der ‘Tagesschau’” spricht ab sofort Claudia Urbschat-Mingues, die Synchronsprecherin von Angelina Jolie.
Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Updates

OT: Die realen Hintergründe von „Spiegelplanet“ – Virtuelle Welten

(ez) – Im nicht vertonten Mark-Brandis-Hörspielmanuskript „Spiegelplanet“ taucht Mark Brandis tief in eine virtuelle Welt ein. In ein Traumkoma versetzt, erzeugt die Technik des Projekts „Elysium“ in seinen Gedanken eine komplette alternative Welt, wie sie um das Jahr 1980 herum vorstellbar gewesen wäre. In der virtuellen Stadt Magnoville sucht er das  Traumkoma-Ich von Minister Villiers, das in der „Elysium“-Welt verschollen ist. -Was auf den ersten Blick wie ein reines Science-Fiction-Szenario wirkt, ist in Ansätzen inzwischen schon Wirklichkeit geworden; simulierte Reisen in den Weltraum, Mediziner, die mit 3D-Displays operieren oder Schlaganfall-Patienten in virtuelle Umgebungen versetzen, Spiele-Welten, die im wahrsten Sinne des Wortes greifbar werden. In manchen Zukunfts-Szenarien sind die virtuelle und die reale Welt schon miteinander verschmolzen.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

Video: der Prolog zu “MARK BRANDIS, RAUMKADETT”

RAUMKADETT 1 jetzt bestellenZum ersten Mal zu hören: der neue Prolog, gesprochen von Michael Lott, zusammen mit der neuen Titelmelodie!
Alexander Preuss hat uns den Videotrailer mit seinen Artworks animiert gestaltet, und das sieht echt cineastisch aus! Wir freuen uns, dass er jetzt online ist!

Bitte verbreitet diesen Post über Twitter, Facebook und die anderen Social Networks — die Serie braucht es! DANKE!

Kategorie(n): Alles, Trailer, Videos

OT: Die Welt ist eine Illusion – Virtuelle Realität in SF-Geschichten (Teil 2)

(ez) – Weil die Hungersnot auf der Erde durch verbrannte Ernten länger anhalten wird, als viele Menschen ertragen können, lässt die Regierung der Union für ihre Bürger eine virtuelle alternative Welt erschaffen. In ein Schlafkoma versetzt, sollen sich die Menschen hierhin zurückziehen können, um ihre Not vorübergehend zu vergessen. Die künstliche Welt, die in dem nicht vertonten Mark-Brandis-Manuskript „Spiegelplanet“ erschaffen wurde, ist eine alternative Erde, wie sie etwa um 1980 herum existiert haben könnte. -In unserem zweiten Artikel zur Virtual Reality in der Science Fiction geht es unter anderem um die Idee des „Second Life“, virtuelle Realitäten in TV-Serien und auch um die verschwimmenden Grenzen zwischen künstlichen Computer-Welten und dem menschlichen Unterbewusstsein.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

Merchandise bis zum 16.4. versandkostenfrei

Es gibt brandneue RAUMKADETT-T-Shirts!
Das Raumkadetten-Shirt

Und die VEGA-Tasse hat jetzt einen blauen Henkel …
Außerdem: für heute und die nächste Woche hat der Versender für alle Bestellungen ab 2 Artikeln die Versandkosten gestrichen.

- Zeitraum: 08.04.2014 bis 16.04.2014
- Gutscheincode: ALLESNEU

Also — schaut doch mal vorbei!

Kategorie(n): Alles, Merchandise

VÖ: “MARK BRANDIS, RAUMKADETT” Folgen 1 & 2 am 23.5.14

RAUMKADETT 1 jetzt bestellenDas Ende des 21. Jahrhunderts ist eine Zeit des Aufbruchs: Alexander Münster ist der erste Mann auf der Venus. Flotten von Raumschiffen sind unterwegs, um den Planeten zu erforschen und zu besiedeln. Der junge Mark Brandis hat einen Traum: er will Raumfahrer werden! Doch als er eine Dummheit begeht und in ein geheimes Astronauten-Ausbildungszentrum einbricht, schwinden seine Chancen. Und so macht er sich als blinder Passagier an Bord eines Raumfrachters auf den Weg zur Venus … Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ, Updates

OT: Die Welt ist eine Illusion – Virtuelle Realität in SF-Geschichten (Teil 1)

(ez) – Im Mark-Brandis-Roman „Der Spiegelplanet“ aus dem Jahr 1978 entdeckt die Crew der „Kronos“ auf der anderen Seite der Sonne den Zwillingsplaneten der Erde. Auf dieser Welt stoßen die Raumfahrer auf eine Gesellschaft, die zwar im Überfluss lebt, deren Mitglieder aber von der herrschenden „Wohlstandspartei“ unterdrückt werden. In dem nicht vertonten Hörspiel-Manuskript „Spiegelplanet ist die Geschichte in eine virtuelle Welt verlegt, die erschaffen wurde, um für die Menschen den auf der Welt herrschenden Hunger erträglicher zu machen. Für Mark Brandis ist dies der erste Ausflug in die Welt der Virtual Reality, im Science-Fiction-Genre gibt es virtuelle Welten aber schon seit mehreren Jahrzehnten. In zwei Beiträgen tauchen wir in sie ein.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

OT: Die realen Hintergründe von „Metropolis-Konvoi“ (Teil 4) – Die lange Reise von “Mariner 10″

(ez) – Als die Hungersnot auf der Erde und in der Stadt Metropolis zu groß wird, bricht in dem Mark-Brandis-Hörspiel „Metropolis-Konvoi“ im Jahr 2135 eine Rettungs-Mission in Richtung Merkur auf. -Die erste reale Mission zum innersten Planeten des Sonnensystems startete am 3. November 1973 kurz nach Mitternacht von Cape Canaveral in Florida. Im März 1974 – vor 40 Jahren – näherte sich die NASA-Sonde „Mariner 10“ ihrem Ziel. In den Monaten davor hatte die Mission mehrere Male auf der Kippe gestanden. In unserem heutigen Beitrag geht es um diese spannende erste Reise zu einer dunklen und geheimnisvollen Welt.

Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Hintergrund, OT

Viele Namen (Spoiler)

Wir dürfen noch nichts verraten. Aber wir haben in den vergangenen Monaten viele Sprachaufnahmen hinter uns gebracht. Wer neugierig ist, guckt hinter den Spoiler …
Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Updates